MOCLog – GISMO für Dozenten

Einleitung

Übersicht über das GISMO-Tool

Grafikdarstellungen

Interpretation der Auswertungen

Einleitung


Sie sind DozentIn für einen oder mehrere Fern- oder Blended Learning Kurse mit dem Moodle Course Management-System. Möglicherweise sind Ihre Studierenden Hunderte von Kilometern von Ihnen entfernt, oder sie befinden sich zwar vor Ort, aber Sie treffen sie nur ein- oder zweimal pro Semester im Schulungsraum. Oder vielleicht haben Sie einen Moodle-Kurs eröffnet, um zusätzliche Lese- und Ressourcen für Ihre Unterrichtsstunden anzubieten.
Da Sie DozentIn in Ihrem Kurs sind, möchten Sie wahrscheinlich wissen, was Ihre Studierenden tun: Lesen Sie die Ressourcen? Besuchen Sie den Kurs regelmässig? Sind einige Tests oder Aufgaben besonders schwierig? Werden die Aufgaben rechtzeitig eingesendet?
Wenn dies auf Sie zutrifft, kann GISMO Ihnen helfen. GISMO ist ein grafisches, interaktives System, das über ein Tool, Tracking-Daten aus dem Moodle Course Management-System extrahiert, mit denen Sie Ihre Studierenden überwachen und ihre Aktivitäten nachverfolgen können. Ausserdem erstellt es nützliche Grafiken, mit denen Sie eine Übersicht über die Lernaktivitäten der Studierenden erhalten.
Auch Administratoren und Studiengangsleiter können GISMO nutzen. Ihnen werden dieselben Informationen wie dem Dozent des Kurses angezeigt. Weitere Informationen zur Überwachung der Kurse sind ausserdem über das MOCLog-Dashboard abrufbar (siehe Manual MOCLog für Administratoren und Studiengangsleiter).

nach oben

Übersicht über das GISMO-Tool

Einbindung von GISMO in Moodle

Um die Software (GISMO-Block) zu installieren, müssen Sie sich an den Administrator Ihrer Moodle-Plattform vor Ort wenden. Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen von MOCLog, bevor Sie das Plugin installieren.

Die GISMO-Anwendung kann im Internet unter folgender Adresse heruntergeladen werden: http://sourceforge.net/projects/gismo/. Sie können die Software verwenden, sobald Ihr Administrator sie installiert hat.

Starten von GISMO

GISMO wird, wie jeder andere Moodle-Block angezeigt. Um GISMO zu Ihrem Kurs hinzufügen zu können, muss der Bearbeitungsmodus aktiviert sein. Wählen Sie aus der Auswahlliste “Block hinzufügen” den Menupunkt „MOCLOG – Gismo“ aus. Dieser Block wird nur angezeigt, wenn Sie DozentIn dieses Kurses sind.

Anschliessend klicken Sie zum Starten der Anwendung auf den Link „Reporting Tool“, der im MOCLOG – Gismo Block angezeigt wird.

Willkommen-Seite

Die Abbildung zeigt die erste Seite nach dem Start von GISMO an. Wie Sie sehen, gibt es sechs verschiedene Bereiche:

  • Grafikansicht: Hier werden die Grafiken angezeigt.
  • Listenansicht: Zeigt eine Liste mit den Studierenden, Ressourcen, Aufgaben, Foren und Tests des Kurses an. Für jede Liste können Sie die Daten, die angezeigt werden sollen, aus- bzw. abwählen.
  • Zeitansicht: In dieser Ansicht können Sie die Auswahl auf einen bestimmten Zeitraum eingrenzen.
  • Menüansicht: In dem Menübalken stehen fünf Menüpunkte zur Verfügung: Datei, Studierende, Ressourcen, Aktivitäten und Hilfe. Diese werden im nächsten Kapitel näher erläutert.
    Im Menü Datei können Sie auf „Optionen“ und die Möglichkeit „Grafik als Bild exportieren“ zugreifen und Gismo „Beenden“.
    Im Menü Hilfe können Sie auf die „Kurze Übersicht“ und die „Tutorials“ zugreifen und Informationen „Über Gismo“ aufrufen.
  • Symbolansicht: Durch Anklicken dieser Symbole können Sie die Studierenden, DozentInnen, Ressourcen, Aufgaben, Foren und Tests auflisten. Sie können die Grafiken als Bilder speichern, indem Sie auf das Speichern-Symbol klicken.
  • Allgemeine Ansicht: Informationen über Ihren aktuellen Kurs.

nach oben

Grafikdarstellungen


In GISMO können folgende Informationen kombiniert werden, um eine zweidimensionale Grafikdarstellung zu erhalten:

  • Studierende (nur für DozentInnen)
  • Ressourcen (= Moodle-Terminologie)
  • Aktivitäten (= Moodle-Terminologie)
  • Anzahl der Zugriffe
  • Noten der bewerteten Aktivitäten
  • Datum / Zeit

Auf die ersten drei Informationen kann im Menü zugegriffen werden. Die letzten drei werden als zweite Achse hinzugefügt. Die Zeit wird jeweils auf der X-Achse, die Anzahl der Zugriffe jeweils auf der Y-Achse dargestellt. Die Noten werden durch die Farben der Datenpunkte dargestellt und kodiert.
In den meisten Diagrammen können detaillierte Informationen der Datenpunkte angezeigt werden, wenn der Mauszeiger über den Punkt geführt wird („Mouseover“).

nach oben

Interpretation der Auswertungen


In diesem Kapitel möchten wir die Grafiken der Menüs Studierende, Ressourcen und Aktivitäten darstellen und einige Tipps zu ihrer Interpretation geben.

Studierende

Im Menü Studierende sind drei Untermenüs aufgelistet:

  1. Zugriffe durch Student/-innen
    In der Grafik dieses Untermenüs erhalten Sie Informationen dazu, ob und wann die Studierenden an welchem Datum eines bestimmten Zeitraums, auf den Kurs zugegriffen haben.
  2. Übersicht über Zugriffe
    Hier erhalten Sie für jedes Datum in einem bestimmten Zeitraum, Informationen über die Gesamtanzahl von Zugriffen auf den Kurs von allen Studierenden des Kurses.
  3. Übersicht über Zugriffe auf Ressourcen
    Die Grafik in diesem Untermenü stellt die Gesamtzahl von Zugriffen von einzelnen Studierenden auf sämtliche Ressourcen des Kurses dar.

Zugriff einzelner Studierender zu einem bestimmten Zeitpunkt
Menü: Student/-innen > Zugriffe durch Student-/innen

Die Abbildung zeigt eine Übersicht der Zugriffe auf den Kurs durch die Studierenden. Die Darstellung der Zugriffe auf den Kurs erfolgt durch eine einfache Matrix mit den Namen der Studierenden (auf der y-Achse) und dem Datum des Kurses (auf der X-Achse). Eine entsprechende Markierung zeigt an, dass der/die Studierende an dem ausgewählten Tag mindestens einmal auf den Kurs zugegriffen hat. In diesem Beispiel sehen Sie, dass sämtliche Studierenden (ausser einem) regelmässig online in dem Kurs präsent waren. Um die Grafik für ausgewählte Studierende darzustellen, können Sie in der Listenansicht die Markierung für andere Studierende aufheben.

Anmerkung: Mouseover
In allen Grafiken erhalten Sie zusätzliche Informationen per “Mouse-over”.

Anzahl der Zugriffe von Studierenden zu einem bestimmten Zeitpunkt
Menü: Student/-innen > Übersicht über Zugriffe

Die Abbildung zeigt ein Histogramm der Gesamtzahl von Zugriffen der Studierenden auf den Kurs pro Tag.
Die obige Grafik gibt Ihnen eine Übersicht über sämtliche Zugriffe der Studierenden auf den Kurs und ermöglicht ein Erkennen von Mustern und Trends.
In diesem Beispiel haben die Studierenden am Anfang des Kurses regelmässiger und häufiger auf den Kurs zugegriffen als am Ende des Kurses. Weitere Beispiele zeigen, dass die Studierenden häufiger am Ende des Kurses auf ihn zugreifen, also wenn der Prüfungstermin näher rückt.
Wenn Sie in der Grafik die Übersicht über Zugriffe ausgewählter Studierender darstellen möchten, können Sie in der Listenansicht Studierende aus- bzw. abwählen.
Wenn Sie den Mauszeiger über einen Balken in dem Histogramm bewegen, sehen Sie Detailinformationen: das Datum des Zugriffes und wie oft die Studierenden an diesem Tag zugegriffen haben.

Anzahl der Zugriffe auf Ressourcen von einzelnen Studierenden
Menü: Studierende > Übersicht über Zugriffe auf Ressourcen

Das Bild stellt die gesamte Anzahl von Zugriffen dar (auf der Y-Achse), die von Studierenden (auf der X-Achse) vorgenommen wurden. In diesem Beispiel haben vier Studierende nur auf einige wenige Ressourcen zugegriffen, die anderen haben häufiger die Ressourcen angewählt.

Wenn Sie in der Listenansicht auf das „Auge“-Symbol klicken, können Sie die Details von einem bestimmten Studierenden sehen. Dies führt zu der folgenden Darstellung.

Zugriffe auf Ressourcen durch eine/n einzelne/n Studierende/n zu einem bestimmten Zeitpunkt
Menü: Studierende > Details zu Studierenden und Ressourcen

Die Abbildung zeigt eine Übersicht der Zugriffe eines Studierenden auf die Ressourcen des Kurses. Das Datum ist auf der X-Achse dargestellt, die Ressourcen auf der Y-Achse. Der/die Studierende in diesem Beispiel, hat am Ende des Kurses auf die meisten Ressourcen zugegriffen.

Wenn Sie auf der Seite oben in der Symbolansicht auf den Pfeil klicken, gelangen Sie zurück zur vorherigen Ansicht mit einer Liste aller Studierenden.

Ressourcen

Im Menü „Ressourcen“ sind zwei Untermenüs aufgelistet:

  1. Übersicht über Student/-innen
    In diesem Untermenü erhalten Sie Informationen darüber, wie häufig jede/r Studierende auf die Ressourcen zugegriffen hat.
  2. Übersicht über Zugriffe
    Hier sehen Sie die Gesamtzahl von Zugriffen durch die Studierenden auf die einzelnen Ressourcen dieses Kurses.

Übersicht über Ressourcen einzelner Studierender
Menü: Ressourcen > Übersicht über Student/-innen

Vielleicht interessieren Sie sich als DozentIn auch für Details, auf welche Ressourcen von allen Studierenden zugegriffen wurde, und wann. Die Abbildung zeigt die Namen der Studierenden auf der Y-Achse, und die Bezeichnungen der Ressourcen auf der X-Achse. Wenn ein/e Studierende/r auf eine Ressource zugegriffen hat, wird dies durch ein Quadrat dargestellt. Die Farbe reicht je nach Anzahl der Zugriffe von Hellrot bis Dunkelrot.

In diesem Beispiel haben einige Studierende auf gar keine oder nur auf einige Ressourcen zugegriffen. Es gibt auch einige Studierende, die fast alle Ressourcen online geöffnet haben. Ein/e Studierende/r hat auf eine Ressource mehrmals zugegriffen (Dunkelrot).
Wenn Sie auf der Symbolleiste auf das Symbol „Benutzerliste anzeigen“ klicken, werden die Studierenden angezeigt. Wenn Sie die Grafik für ausgewählte Studierende darstellen möchten, können Sie in der Listenansicht Studierende aus-/abwählen.

Anzahl der Zugriffe auf einzelne Ressourcen
Menü: Ressourcen > Übersicht über Zugriffe

Die Abbildung stellt die Gesamtzahl von Zugriffen (die Zahl oben im Balken) durch Studierende auf jede einzelne Ressource des Kurses (auf der X-Achse) dar. Jeder Balken des Diagramms steht für eine bestimmte Ressource des Kurses. Am Ende des Kurses wurde auf die Ressourcen sehr viel häufiger zugegriffen. In diesem Fall handelt es sich um die Dateien für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.
Wenn Sie im linken Menü auf das „Auge“-Symbol klicken, können Sie die Details zu einer bestimmten Ressource sehen. Dies führt zu der folgenden Darstellung.

Zugriffe eines/r Studierenden auf eine bestimmte Ressource zu einem bestimmten Zeitpunkt
Menü: Ressourcen > Details zu Ressourcen pro Studierenden

Die Abbildung zeigt eine Übersicht der Zugriffe von Studierenden auf eine bestimmte Ressource. Das Datum ist auf der X-Achse dargestellt, die Studierenden auf der Y-Achse. Auf die Ressource in dem Beispiel wurde von einigen Studierenden vor allem zu Beginn des Kurses zugegriffen. Andere haben es allerdings nicht geöffnet.
Wenn Sie den Mauszeiger über einen Punkt in der Grafik bewegen, sehen Sie Detailinformationen: das Datum des Zugriffes und wie oft der/die Studierende an diesem Tag darauf zugegriffen hat.

Aktivitäten

Im Menü „Aktivitäten“ sind bis zu vier Untermenüs aufgeführt, je nach den Aktivitäten, die in einem Kurs verfügbar sind:

  1. Aufgaben
    Die Grafik dieses Untermenüs zeigt Ihnen, welche/r Studierende welche Aufgabe gelöst und welche Note er/sie erzielt hat.
  2. Foren
    Hier sehen Sie die Aktivitäten in den Foren des Kurses, und wie häufig die Studierenden einen Beitrag oder Thread gelesen oder geschrieben haben.
  3. Foren im Zeitablauf
    Die Grafik dieses Untermenüs stellt die Gesamtzahl von Beiträgen in den Foren über einen Zeitraum hinweg dar.
  4. Tests
    Die Grafik dieses Untermenüs zeigt Ihnen, welche/r Studierende welche Frage beantwortet und welche Note er/sie erzielt hat.

Übersicht über Aktivitäten von einzelnen Studierenden bei Aufgaben
Menü: Aktivitäten > Aufgaben

Die Grafik stellt bildlich die eingereichten und bei den Aufgaben erzielten Noten der Studierenden dar. Auf der Y-Achse sehen Sie die Aufgaben und auf der X-Achse die Studierenden. Ein leeres Quadrat bedeutet, dass eine Einsendung nicht bewertet wurde, während ein farbiges Quadrat die Note darstellt: eine schlechtere Note erhält eine helle Farbe, eine gute Note eine dunkle. In diesem Beispiel löste keine/r der Studierenden die letzte Aufgabe, und nur vier Studierende haben gar keine Aufgabe gelöst.

Übersicht über Aktivitäten von einzelnen Studierenden in Foren
Menü: Aktivitäten > Foren

Die Grafik zeigt eine Übersicht über die Aktionen „Lesen“ und „Schreiben“ in den Foren des Kurses. Die Studierenden sind auf der X-Achse dargestellt, die Aktivitäten auf der Y-Achse. Die Übersicht in dem Beispiel zeigt, dass ein/e Studierende/r auf sehr viele Beiträge zugegriffen bzw. sie gelesen hat, und dass über die Hälfte der Studierenden in den Foren Beiträge oder Threads geschrieben haben.
Wenn Sie in der Listenansicht auf das „Auge“-Symbol klicken, können Sie die Details zu einem/r bestimmten Studierenden sehen. Dies führt zu der folgenden Darstellung.

Aktivitäten von einzelnen Studierenden in den Foren
Menü: Aktivitäten > Details zu Studierenden in Foren

In der Grafik sehen Sie in der Listenansicht die Foren des Kurses: in diesem Beispiel sind zwei Foren vorhanden. Diese/r Studierende hat fünfmal auf einen oder mehr Threads in dem „Nachrichtenforum“ zugegriffen bzw. sie gelesen. In dem anderen Forum hat er 106 Mal auf die Beiträge des Forums zugegriffen und nur vier Beiträge darin geschrieben.

Anzahl der Beiträge in den Foren über einen Zeitraum
Menü: Aktivitäten > Foren im Zeitablauf

Die Grafik zeigt eine Übersicht über die Anzahl der Beiträge der Studierenden in den Foren über einen Zeitraum. In diesem Beispiel sehen Sie, dass die Studierenden die ersten Beiträge und Threads im September geschrieben bzw. darauf zugegriffen haben. Im Laufe des Semesters haben sie mehr oder weniger regelmässig auf die Beiträge zugegriffen. Wenn Sie die Grafik für ausgewählte Studierende darstellen möchten, können Sie in der Listenansicht Studierende aus- bzw. abwählen.

Übersicht über Aktivitäten von einzelnen Studierenden in Tests
Menü: Aktivitäten > Tests

In der Grafik sind die Studierenden auf der X-Achse und die Tests auf der Y-Achse dargestellt.
Wenn Sie den Mauszeiger über eines der Quadrate in der Grafik bewegen, wird Ihnen die Bewertung des/r Studierenden angezeigt. In diesem Beispiel haben acht Studierende keinen der Tests gelöst. Der erste Test in der Grafik wurde von fast allen Studierenden gelöst (ausser den erwähnten acht Studierenden).

Spezielle Themen

GISMO arbeitet mit den Moodle-Logdaten der Studierenden und muss regelmässig Daten extrahieren und auswerten. Der Zweck dieses Vorgangs liegt im Extrahieren von Daten aus den Logdaten und im Ableiten von aggregierten Informationen. Diese Berechnung erfolgt täglich über ein Skript, das je nach Einstellung des Moodle-Cron-Skripts beispielsweise in der Nacht zwischen 2.00 und 4.00 Uhr (Serverzeit) läuft.

GISMO benötigt einige zusätzliche Datenbanktabellen, in denen die Benutzerdaten gespeichert werden. Diese Tabellen werden automatisch in die Moodle-Datenbank eingefügt, sobald der Administrator nach der Installation der Dateien die Administratorseite von Moodle öffnet.

nach oben

Comments are closed.